Main menu
DER BETRIEBSEINRICHTER PROFI WARENKORB EINLOGGEN NEUER KUNDEN KÄUFERSCHUTZ

Büros

Büros

Schränke

Tische

Stühle

Bürokennzeichnungen

Trennwände

Büros

Mit dem Aufkommen von Wertsachen in Schulen stieg der Bedarf an Schließfächern und Spinden. Während des Sportunterrichts werden z.B. Wertsachen in einem Spind aufbewahrt. Teilweise sind an Schulen der Bau oder der Betrieb von Spinden oder Schließfächern an externe Anbieter vergeben, die den Schrank an die Schüler vermieten. Fachkundige Partner verkaufen einen Spind, der aus Holz und Metall besteht. Qualitätsspinde werden von überregional tätigen Handelsunternehmen deutschland- und europaweit ausgeliefert. Dieser Spind ist von guter Qualität und dennoch preisgünstig. Ein Spind kann an vielen Orten eingesetzt werden, da er platzsparend, sauber und sicher ist. Einsatzorte für einen Spind können Garderobe, Umkleide, Unternehmen, Werkstatt oder öffentlicher Bereich sein.

 

Einen Spind kann man zusammen mit weiteren Soinden in mehreren Reihen hintereinander aufstellen. So lassen sich Kleidung und Wertsachen von Mitarbeitern oder Kunden platzsparend im Spind verstauen. Prinzipiell wird unterschieden in Spind, Garderobenschrank, Fächerschrank und Schließfachschrank. Einen Schließschrank verwendet man besonders häufig in Bahnhöfen und Schulen zum Verschließen von persönlichen Gegenständen. In einem Spind werden Kleidung oder Taschen untergebracht. Synonym gebraucht man auch die Begriffe Fächerschrank, Garderobenschrank, Stahlkleiderschrank oder Mitarbeiterschrank.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden Ablehnen