Montagewagen

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Arbeit effizient gestalten mit Montagewagen

Nur selten finden Montagearbeiten direkt neben einer Werkbank statt. Bei Reparaturen an größeren Gegenständen wie Autos und Maschinen oder auf Baustellen mangelt es daher oft an Ablageflächen. Mit einem Montagewagen nehmen Sie die Werkbank mit an den Arbeitsplatz und haben Werkzeuge, Kleinteile und Arbeitsmaterialien jederzeit zur Hand.

  • Montagewagen in verschiedenen Größen
  • Modelle für unterschiedliche Anwendungen
  • Auf die Tragkraft kommt es an
  • Vielseitige Ausstattung und Zubehör der Materialwagen

Wie groß sollte der Montagewagen sein?

Wenn Sie Montagewagen kaufen möchten, finden Sie Modelle in verschiedenen Varianten bezüglich der Größe und der Anzahl der Ablageflächen. Die Größe eines Werkstattwagens soll stets so bemessen sein, dass er

  • sich problemlos bewegen lässt
  • auch bei engen Platzverhältnissen einsetzbar ist
  • genügend Platz für die benötigten Materialien bietet
  • einen schnellen Zugriff auf Werkzeuge ermöglicht

Sie haben die Wahl zwischen Modellen mit 30 bis 80 Zentimeter tiefen und 60 bis 130 Zentimeter breiten Ablageflächen. Die Höhe der Werkstattwagen beträgt zwischen 70 und 150 Zentimeter. Verbreitet sind Modelle mit zwei oder drei Böden, auf denen Werkzeuge, Materialien und Ersatzteile gut sortiert Platz finden.

Montagewagen zeigen viele Gesichter

Einfache Wagen bestehen aus zwei oder drei übereinander angeordneten Ablageflächen. Mit Lenkrollen ausgestattet lässt sich der Transportroller leicht zum Einsatzort bewegen. Für die notwendige Sicherheit in der Werkstatt sorgen Rollen mit Bremseinrichtung. Viele Modelle verfügen über einen Bügelgriff, um das Schieben des Montagewagens zu erleichtern.

Wichtige Voraussetzungen für den Einsatz auf Baustellen und in der Werkstatt sind Stabilität und Robustheit. Aus diesem Grund bestehen die transportablen Werkbänke in der Regel aus einer Winkeleisen- oder Rohrkonstruktion und unempfindlichen Holzwerkstoff- oder Metallböden. Die Oberflächen der Ablageböden können rutschfest ausgestattet sein. Werkzeuge und Arbeitsmaterialien bleiben daher sicher an ihrem Platz, wenn der Wagen bewegt wird. Die Rahmenkonstruktion ist pulverbeschichtet, lackiert oder verzinkt. Für den Einsatz in Laboratorien oder Küchen stehen außerdem Modelle aus Edelstahl zur Verfügung. Verschweißungen, die öl- und wasserresistent sind, sorgen für zusätzliche Sicherheit.

Die Ablageflächen der Materialwagen können starr installiert, variabel einsetzbar oder neigbar sein. Dadurch ist eine individuelle Einstellung für den jeweiligen Bedarf möglich. Neben geschlossenen finden Sie auch offene Böden, in denen Sie Kästen einhängen können. Auch mit Lochblechen kann ein Montagewagen ausgestattet sein. Diese Variante ist vorteilhaft, wenn Flüssigkeiten ablaufen müssen.

Die Tragkraft ist auch eine Frage der Arbeitssicherheit

Je höher die Tragkraft eines Materialwagens ist, umso stabiler ist er. Durch die Bewegung des Wagens wirken zusätzliche Kräfte, die aus Gründen der Arbeitssicherheit beachtet werden müssen. Möchten Sie nur leichte Handwerkzeuge und Kleinteile ablegen, reicht ein Modell mit einer geringen Traglast von 150 Kilogramm aus. Um den Wagen für verschiedene Zwecke einsetzen zu können, sollte er für ein Gewicht von mindestens 250 Kilogramm ausgelegt sein. Besonders robuste Modelle erlauben eine Belastung von 500 Kilogramm.

Ausstattung und Zubehör für vielfältige Einsätze

Neben den einfachen Modellen mit offenen oder geschlossenen Ablageflächen entdecken Sie Montagewagen mit:

  • höhenverstellbaren Arbeitsflächen
  • Schubladenelementen
  • Schrankelementen
  • Gitterrosten und darunter befindlichen Auffangwannen
  • Metall- und Kunststoffwannen
  • Lochblech-Seitenwänden
  • Ablageflächen mit seitlichen Umrandungen
  • integrierten Sichtlagerkästen

Auf die verschiedenen Modelle abgestimmtes Zubehör wie Lagerboxen, Kunststoffwannen und Sichtlagerkästen optimiert die Funktionalität eines Montagewagens.

Bei Ihrer Suche nach dem geeigneten Materialwagen für Ihr Unternehmen sind wir Ihnen gerne behilflich. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf, wenn Sie Montagewagen kaufen möchten. Eine Auswahl finden Sie in unserem Onlineshop betriebseinrichterprofi.de.

Arbeit effizient gestalten mit Montagewagen Nur selten finden Montagearbeiten direkt neben einer Werkbank statt. Bei Reparaturen an größeren Gegenständen wie Autos und Maschinen oder auf... mehr erfahren »
Fenster schließen
Montagewagen

Arbeit effizient gestalten mit Montagewagen

Nur selten finden Montagearbeiten direkt neben einer Werkbank statt. Bei Reparaturen an größeren Gegenständen wie Autos und Maschinen oder auf Baustellen mangelt es daher oft an Ablageflächen. Mit einem Montagewagen nehmen Sie die Werkbank mit an den Arbeitsplatz und haben Werkzeuge, Kleinteile und Arbeitsmaterialien jederzeit zur Hand.

  • Montagewagen in verschiedenen Größen
  • Modelle für unterschiedliche Anwendungen
  • Auf die Tragkraft kommt es an
  • Vielseitige Ausstattung und Zubehör der Materialwagen

Wie groß sollte der Montagewagen sein?

Wenn Sie Montagewagen kaufen möchten, finden Sie Modelle in verschiedenen Varianten bezüglich der Größe und der Anzahl der Ablageflächen. Die Größe eines Werkstattwagens soll stets so bemessen sein, dass er

  • sich problemlos bewegen lässt
  • auch bei engen Platzverhältnissen einsetzbar ist
  • genügend Platz für die benötigten Materialien bietet
  • einen schnellen Zugriff auf Werkzeuge ermöglicht

Sie haben die Wahl zwischen Modellen mit 30 bis 80 Zentimeter tiefen und 60 bis 130 Zentimeter breiten Ablageflächen. Die Höhe der Werkstattwagen beträgt zwischen 70 und 150 Zentimeter. Verbreitet sind Modelle mit zwei oder drei Böden, auf denen Werkzeuge, Materialien und Ersatzteile gut sortiert Platz finden.

Montagewagen zeigen viele Gesichter

Einfache Wagen bestehen aus zwei oder drei übereinander angeordneten Ablageflächen. Mit Lenkrollen ausgestattet lässt sich der Transportroller leicht zum Einsatzort bewegen. Für die notwendige Sicherheit in der Werkstatt sorgen Rollen mit Bremseinrichtung. Viele Modelle verfügen über einen Bügelgriff, um das Schieben des Montagewagens zu erleichtern.

Wichtige Voraussetzungen für den Einsatz auf Baustellen und in der Werkstatt sind Stabilität und Robustheit. Aus diesem Grund bestehen die transportablen Werkbänke in der Regel aus einer Winkeleisen- oder Rohrkonstruktion und unempfindlichen Holzwerkstoff- oder Metallböden. Die Oberflächen der Ablageböden können rutschfest ausgestattet sein. Werkzeuge und Arbeitsmaterialien bleiben daher sicher an ihrem Platz, wenn der Wagen bewegt wird. Die Rahmenkonstruktion ist pulverbeschichtet, lackiert oder verzinkt. Für den Einsatz in Laboratorien oder Küchen stehen außerdem Modelle aus Edelstahl zur Verfügung. Verschweißungen, die öl- und wasserresistent sind, sorgen für zusätzliche Sicherheit.

Die Ablageflächen der Materialwagen können starr installiert, variabel einsetzbar oder neigbar sein. Dadurch ist eine individuelle Einstellung für den jeweiligen Bedarf möglich. Neben geschlossenen finden Sie auch offene Böden, in denen Sie Kästen einhängen können. Auch mit Lochblechen kann ein Montagewagen ausgestattet sein. Diese Variante ist vorteilhaft, wenn Flüssigkeiten ablaufen müssen.

Die Tragkraft ist auch eine Frage der Arbeitssicherheit

Je höher die Tragkraft eines Materialwagens ist, umso stabiler ist er. Durch die Bewegung des Wagens wirken zusätzliche Kräfte, die aus Gründen der Arbeitssicherheit beachtet werden müssen. Möchten Sie nur leichte Handwerkzeuge und Kleinteile ablegen, reicht ein Modell mit einer geringen Traglast von 150 Kilogramm aus. Um den Wagen für verschiedene Zwecke einsetzen zu können, sollte er für ein Gewicht von mindestens 250 Kilogramm ausgelegt sein. Besonders robuste Modelle erlauben eine Belastung von 500 Kilogramm.

Ausstattung und Zubehör für vielfältige Einsätze

Neben den einfachen Modellen mit offenen oder geschlossenen Ablageflächen entdecken Sie Montagewagen mit:

  • höhenverstellbaren Arbeitsflächen
  • Schubladenelementen
  • Schrankelementen
  • Gitterrosten und darunter befindlichen Auffangwannen
  • Metall- und Kunststoffwannen
  • Lochblech-Seitenwänden
  • Ablageflächen mit seitlichen Umrandungen
  • integrierten Sichtlagerkästen

Auf die verschiedenen Modelle abgestimmtes Zubehör wie Lagerboxen, Kunststoffwannen und Sichtlagerkästen optimiert die Funktionalität eines Montagewagens.

Bei Ihrer Suche nach dem geeigneten Materialwagen für Ihr Unternehmen sind wir Ihnen gerne behilflich. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf, wenn Sie Montagewagen kaufen möchten. Eine Auswahl finden Sie in unserem Onlineshop betriebseinrichterprofi.de.

Zuletzt angesehen