Stühle

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Praktisch, vielseitig, ergonomisch - Stühle für Sozialräume

In Umkleideräumen, Sozialräumen und Aufenthaltsräumen verbringen Ihre Mitarbeiter ihre Pausen sowie die Zeit vor und nach der Arbeit. Damit Ihre Mitarbeiter aus der Werkstatt die Stühle auch mit Arbeitskleidung nutzen können, sind Modelle mit unempfindlichen Oberflächen notwendig. Wenn Sie Stühle für Aufenthaltsräume kaufen möchten, sollten Sie daher folgende Kriterien beachten:

  • robuste Bauweise
  • unempfindliche und pflegeleichte Oberflächen
  • ergonomisch gesunde Sitzhaltung
  • ansprechendes Design

Stühle mit stabilem Gestell versprechen Langlebigkeit

Möbel in Sozialräumen und Aufenthaltsräumen sind einer starken Beanspruchung ausgesetzt. Sie werden mehrmals am Tag von verschiedenen Personen benutzt und daher häufig bewegt. Personen mit unterschiedlichem Körpergewicht rücken mit den Stühlen an den Tisch heran und belasten die Möbel dabei unterschiedlich. Stühle sind für verschiedene Körpergewichte ausgelegt. Da Sie nicht wissen, welche Personen im Laufe der Zeit darauf sitzen werden, sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, das sich für ein hohes Körpergewicht eignet. Damit beugen Sie zudem möglichen Unfallgefahren durch unsichere Sitzmöbel vor.

Ideal für Sozial- und Aufenthaltsräume sind Stühle mit einem stabilen Metall- oder Aluminiumgestell. Mit verchromten oder farbig beschichteten Stahlrohrgestellen sind Stuhlmodelle mit vier Beinen, mit Kufengestell oder als Freischwinger ausgestattet. Verstrebungen zwischen den Stuhlbeinen sorgen für mehr Stabilität der vierbeinigen Stühle. Kufenstühle stehen großflächig auf zwei gebogenen Metallrohrschlitten und eignen sich daher für große Belastungen.

Eine Besonderheit stellen Stühle mit Freischwinger-Gestell dar. Das stabile Stahlrohrgestell aus einem gebogenen Rohr ist so geformt, dass keine Hinterbeine erforderlich sind. Seine Stabilität erhält der Stuhl durch seine Spannung und die weite Bodenauflage. Freischwinger wippen bei Bewegungen leicht mit und vermitteln dadurch eine angenehme Sitzqualität. Sie sind daher auch eine komfortable Lösung als Besucherstühle und Besprechungsstühle.

Unempfindliche Oberflächen verzeihen auch ein Malheur

Fällt in der Frühstückspause einmal eine Kaffeetasse um oder die Marmelade tropft vom Brot, ist das kleine Malheur auf unempfindlichen Sitzflächen schnell behoben. Pflegeleicht sind Sitzflächen und Rückenlehnen aus:

  • Holz
  • Kunststoff
  • mit Kunstleder bezogenen Polstern
  • Metall

Selbst grobe Verschmutzungen lassen sich leicht mit einem feuchten Tuch entfernen. Da die Materialien auch bei einer gründlichen Reinigung keinen Schaden nehmen, zeichnen sie sich außerdem durch ihre hygienischen Eigenschaften aus.

Hocker und Stapelstühle für mehr Flexibilität im Sozialraum

Eine praktische Lösung für die Einrichtung von Aufenthaltsräumen stellen Stapelstühle dar. Wenn gelegentlich mehr Sitzplätze benötigt werden, können Sie die Bestuhlung damit einfach ergänzen. Benötigen Sie die Stühle nicht, nehmen sie übereinander gestapelt wenig Platz ein.

Als Stühle für Umkleideräume eignen sich Hocker sehr gut. Diese lehnenlosen Modelle sind ideal zur Ablage von Kleidungsstücken und ermöglichen beim An- und Ausziehen angenehme Bewegungsfreiheit.

Ein Sozialraum darf gemütlich sein

Die Bedeutung eines Pausenraums sollte nicht unterschätzt werden. Er dient nicht allein dazu, dass Ihre Mitarbeiter in kurzer Zeit ihren Kaffee trinken und eine Kleinigkeit essen. Häufig beschäftigen sich Arbeitnehmer in der Kaffeepause gedanklich weiter mit ihrer Arbeit und entwickeln im Gespräch miteinander neue Ideen. Aufenthaltsräume können daher kreative Brutstätten sein. Eine Voraussetzung dafür ist, dass sich Ihre Mitarbeiter im Sozialraum wohlfühlen.

Bei aller Funktionalität und Zweckmäßigkeit sollte die Einrichtung des Aufenthaltsraums den Bedürfnissen der Mitarbeiter gerecht werden. Stühle aus farbigen Kunststoffen oder natürlichem Holz tragen zu einer offenen und freundlichen Atmosphäre bei.

Sie möchten Ihre Sozialräume mit neuen Stühlen ausstatten? In unserem Onlineshop Betriebseinrichterprofi.de entdecken Sie vielfältigen Möglichkeiten für eine praktische und ansprechende Bestuhlung. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und beraten Sie zu die optimalen Kombinationsmöglichkeiten.

Praktisch, vielseitig, ergonomisch - Stühle für Sozialräume In Umkleideräumen, Sozialräumen und Aufenthaltsräumen verbringen Ihre Mitarbeiter ihre Pausen sowie die Zeit vor und nach der Arbeit.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Stühle

Praktisch, vielseitig, ergonomisch - Stühle für Sozialräume

In Umkleideräumen, Sozialräumen und Aufenthaltsräumen verbringen Ihre Mitarbeiter ihre Pausen sowie die Zeit vor und nach der Arbeit. Damit Ihre Mitarbeiter aus der Werkstatt die Stühle auch mit Arbeitskleidung nutzen können, sind Modelle mit unempfindlichen Oberflächen notwendig. Wenn Sie Stühle für Aufenthaltsräume kaufen möchten, sollten Sie daher folgende Kriterien beachten:

  • robuste Bauweise
  • unempfindliche und pflegeleichte Oberflächen
  • ergonomisch gesunde Sitzhaltung
  • ansprechendes Design

Stühle mit stabilem Gestell versprechen Langlebigkeit

Möbel in Sozialräumen und Aufenthaltsräumen sind einer starken Beanspruchung ausgesetzt. Sie werden mehrmals am Tag von verschiedenen Personen benutzt und daher häufig bewegt. Personen mit unterschiedlichem Körpergewicht rücken mit den Stühlen an den Tisch heran und belasten die Möbel dabei unterschiedlich. Stühle sind für verschiedene Körpergewichte ausgelegt. Da Sie nicht wissen, welche Personen im Laufe der Zeit darauf sitzen werden, sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, das sich für ein hohes Körpergewicht eignet. Damit beugen Sie zudem möglichen Unfallgefahren durch unsichere Sitzmöbel vor.

Ideal für Sozial- und Aufenthaltsräume sind Stühle mit einem stabilen Metall- oder Aluminiumgestell. Mit verchromten oder farbig beschichteten Stahlrohrgestellen sind Stuhlmodelle mit vier Beinen, mit Kufengestell oder als Freischwinger ausgestattet. Verstrebungen zwischen den Stuhlbeinen sorgen für mehr Stabilität der vierbeinigen Stühle. Kufenstühle stehen großflächig auf zwei gebogenen Metallrohrschlitten und eignen sich daher für große Belastungen.

Eine Besonderheit stellen Stühle mit Freischwinger-Gestell dar. Das stabile Stahlrohrgestell aus einem gebogenen Rohr ist so geformt, dass keine Hinterbeine erforderlich sind. Seine Stabilität erhält der Stuhl durch seine Spannung und die weite Bodenauflage. Freischwinger wippen bei Bewegungen leicht mit und vermitteln dadurch eine angenehme Sitzqualität. Sie sind daher auch eine komfortable Lösung als Besucherstühle und Besprechungsstühle.

Unempfindliche Oberflächen verzeihen auch ein Malheur

Fällt in der Frühstückspause einmal eine Kaffeetasse um oder die Marmelade tropft vom Brot, ist das kleine Malheur auf unempfindlichen Sitzflächen schnell behoben. Pflegeleicht sind Sitzflächen und Rückenlehnen aus:

  • Holz
  • Kunststoff
  • mit Kunstleder bezogenen Polstern
  • Metall

Selbst grobe Verschmutzungen lassen sich leicht mit einem feuchten Tuch entfernen. Da die Materialien auch bei einer gründlichen Reinigung keinen Schaden nehmen, zeichnen sie sich außerdem durch ihre hygienischen Eigenschaften aus.

Hocker und Stapelstühle für mehr Flexibilität im Sozialraum

Eine praktische Lösung für die Einrichtung von Aufenthaltsräumen stellen Stapelstühle dar. Wenn gelegentlich mehr Sitzplätze benötigt werden, können Sie die Bestuhlung damit einfach ergänzen. Benötigen Sie die Stühle nicht, nehmen sie übereinander gestapelt wenig Platz ein.

Als Stühle für Umkleideräume eignen sich Hocker sehr gut. Diese lehnenlosen Modelle sind ideal zur Ablage von Kleidungsstücken und ermöglichen beim An- und Ausziehen angenehme Bewegungsfreiheit.

Ein Sozialraum darf gemütlich sein

Die Bedeutung eines Pausenraums sollte nicht unterschätzt werden. Er dient nicht allein dazu, dass Ihre Mitarbeiter in kurzer Zeit ihren Kaffee trinken und eine Kleinigkeit essen. Häufig beschäftigen sich Arbeitnehmer in der Kaffeepause gedanklich weiter mit ihrer Arbeit und entwickeln im Gespräch miteinander neue Ideen. Aufenthaltsräume können daher kreative Brutstätten sein. Eine Voraussetzung dafür ist, dass sich Ihre Mitarbeiter im Sozialraum wohlfühlen.

Bei aller Funktionalität und Zweckmäßigkeit sollte die Einrichtung des Aufenthaltsraums den Bedürfnissen der Mitarbeiter gerecht werden. Stühle aus farbigen Kunststoffen oder natürlichem Holz tragen zu einer offenen und freundlichen Atmosphäre bei.

Sie möchten Ihre Sozialräume mit neuen Stühlen ausstatten? In unserem Onlineshop Betriebseinrichterprofi.de entdecken Sie vielfältigen Möglichkeiten für eine praktische und ansprechende Bestuhlung. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und beraten Sie zu die optimalen Kombinationsmöglichkeiten.

Zuletzt angesehen